Company goal head
Eurocitizen
Berlin / 30.10.02          English Version
 
Agentscape im Projektverband von Eurocitizen
 
Das EUROCITIZEN Projekt wird ein neues, sehr stark Multi-User orientiertes Online-Wissensspiel entwickeln, dass unter anderem die europäische interkulturelle Bildung, die internationale Zusammenarbeit sowie das europäische Bewusstsein der Bürger fördern und verbessern soll.

Das Spielmodell basiert auf einem "Wissens Quiz" Modell, dass sich an ein mehrsprachiges, multikulturelles Publikum wendet. Das Spiel soll in vier Sprachen entwickelt werden: Englisch, Deutsch, Spanisch und Griechisch und wird modernste IuK Technologien beinhalten:
 
  • Intelligente 3D Agenten, die in der Lage sind, in natürlicher Sprache mit den menschlichen Usern zu kommunizieren
  • Intelligentes und dynamisches Profiling
  • Interaktive multimediale Anwendungen
  • Fortschrittliche Netzwerk Lösungen
Das Projekt hat ein Gesamtbudget von, 1,256.613 €, von dem 750,000 € aus dem öffentlich finanzierten europäischen Programm "eContent" kommen. Die Projektdauer umfasst 30 Monate und das Projekt soll im Januar 2005 beendet sein.

Das Online-Community - Spiel wird von einem Konsortium sechs europäischer privater Firmen und Universitäten entwickelt:
  • MLS Firmware SA, Thessaloniki, Greece (Coordinator)
  • Agentscape AG, Berlin, Germany
  • University of Barcelona, Technoetica Institute, Barcelona, Spain
  • University of Liverpool, International Centre for Digital Content, Liverpool, United Kingdom
  • Aristotle University of Thessaloniki, Dept. of Informatics, Thessaloniki, Greece Total Language Solutions, Plc, Devon, United Kingdom
Agentscape entwickelt im Rahmen des Projekts einen sozial-intelligenten -Agenten, der in der Lage ist, natürlichsprachliche Ein- und Ausgaben zu verarbeiten. Darüber hinaus ist der virtuelle Agent mit einem wohl durchdachten Wissenspool aus bestimmten Domänen ausgestattet, und kann, individualisiert und kontextbezogen, multimediale Informationen an jeden einzelnen EUROCITIZEN-Teilnehmer bereitstellen. Er kann pro-aktiv agieren, beraten, über die jeweiligen soziokulturellen Aspekte der Europäischen Länder unterrichten und zugleich unterhalten. Die Agentscape AG entwickelt die EUROCITIZEN Agenten-Infrastruktur basierend auf ihrer eigenen Basistechnologie CyMON und Cyb , und verwendet bei dem Aufbau der EUROCITIZEN-Applikationen die umfangreichen Erfahrungen, die sie in Kunden-Portalen wie www.flirtmachine.de und www.puc-online.de, gewonnen hat.

Mehr Informationen unter: http://eurocitizen.mls.gr

 
 
Kontakte:
Dr. Stefan Covaci (s.covaci@agentscape.de)
Tel.: +49 30 5900478-13
Agentscape AG
Bülowstraße 66
D-10783 Berlin
 
zurück  News next
empty